Handyfragen.de Foren-Übersicht Handyfragen.de
Das Forum für Mobilfunk-Fans
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste      RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
 Impressum / NutzungsbedingungenImpressum / Nutzungsbedingungen   

Handy und Hausratversicherung

 
Dieses Forum ist gesperrt, Sie können keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten.   Dieses Thema ist gesperrt, Sie können keine Beiträge editieren oder beantworten.    Handyfragen.de Foren-Übersicht -> Mobilfunk allgemein
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Rainbowlights
Mitglied
Mitglied


Anmeldungsdatum: 30.05.2001
Wohnort: Deutschland, 69126 Heidelberg

BeitragVerfasst am: 26 Aug 2001 23:05    Titel: Handy und Hausratversicherung Antworten mit Zitat

Wer ist Versicherungsfachmann/Frau (Profi) und kann Auskunft geben?

Folgende Fragen werden immer wieder an uns gestellt, die wir aber nicht mit der nötigen Fachkompetenz beantworten können.

1. Kann ich bei meiner Hausratversicherung mein Handy mitversichern (Diebstahl o.a. Verlust, Defekte, Unbrauchbarkeit durch Zerstörung usw.)?
2. Kann ich eine bestehende Versicherungspolice damit erweitern, ohne einen ganz neuen Vertrag abschließen zu müssen?
3. Gibt es eine spezielle Versicherung die ausschließlich dies günstig anbietet, also für die Leute, die keine Haftplicht haben?
3. Was kostet das etwa?
4. Gibt es Mobilfunkanbieter, die diesen Service mit in einen Kartenvertrag einbinden und anbieten und was kostet das ggf. mehr ?
Da wir keine Versicherungsfachleute sind, diesen Markt und dessen Preise und unterschiedlichen anderen Konditionen nicht kennen, haben wir gedacht, stellen wir diese Frage mal als Thema ins HF-Forum. Vielleicht ist unter den Usern ja ein Fachmann und kann Auskunft geben.

Das wäre super, denn dann könnten wir allen Anfragenden empfehlen, einfach, von unserer HP aus, ins HF-Forum zu wechseln und sich hier Ihre Antwort zu hohlen und ganz nebenbei noch viel Nützliches rund um's Handy etc. zu erfahren.

Wer kann weiterhelfen?

Danke an die Fachleute im voraus!

Rainbowlights

Ulla



------------------
Rainbowlights - mehr als nur LED's
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Hotte
Senior Mitglied
Senior Mitglied


Anmeldungsdatum: 12.01.2001
Wohnort: Bremen (gleich vor der Küste links)

BeitragVerfasst am: 27 Aug 2001 03:52    Titel: Antworten mit Zitat

Ich bin kein Spezialist, habe aber auch schon diverse Leute gefragt, wie ein Handy eigentlich versichert ist - vielleicht reicht es ja für eine Empfehlung gen HF... ;*)

1. Grundsätzlich nein. Die Hausratversicherung haftet nur im Falle höherer Gewalt (Wohnung brennt ab und Handy lag drin) oder im Falle eines Überfalls (Herausgabe des Handys wird durch Gewalt erzwungen) oder eines Einbruchdiebstahls, bei dem die Wohnung akzeptabel gesichert war. In allen anderen Fällen, insbesondere wenn Leichtsinn im Spiel war, tritt die Hausrat NICHT ein. Das betrifft insbesondere Taschendiebstahl eines Handys (vom Kneipentisch, aus der Jackentasche oder aus dem Auto - hier ist immer Eigenverschulden maßgeblich), aber auch genauso, daß man das Handy "einfach" verliert, kaputt macht oder es von selbst einen Schaden erleidet. In letzterem Falle kann man ggf. eine Garantie geltend machen, wenn man den Schaden nicht selber verursacht hat. In einem einzigen Fall tritt stattdessen die Haftpflicht ein, nämlich wenn man ein FREMDES Handy nachweislich NICHT absichtlich zerstört, also wen so ungünstig anschubst, daß sein Handy aus dem Wolkenkratzer oder in den Teich fällt. Die eigene Haftpflicht tritt aber NIE für den Verlust eines eigenen Handys ein. Eine Hausrat, die Handys mitversichert, ist mir anders als für Fahrräder oder Aquarien allerdings noch nicht untergekommen, was allerdings nicht heißt, daß es nicht einige wenige geben mag.

2. Das mußt du dich fragen, wenn du eine Versicherung gefunden hast, die sowas überhaupt anbietet. Ich kenne wie gesagt keine einzige.

3. Es gibt spezielle Versicherungen nur für Handys, die aber auch wieder die verschiedensten Fälle ausschließen und damit unterschiedlich attraktiv sind. Die aktuelle Connect-Ausgabe empfehle ich zwar eher ungern, aber die testet eine Reihe solcher Anbieter.

3b. Laut dem besagten Connect-Artikel ab 50 bis über 200 DM im Jahr. Das lohnt sich bei einer mittleren Lebens-/Nutzungsdauer eines solchen Gerätes von vielleicht 1.5-2.5 Jahren also nur allenfalls bei sehr teuren Handys.

4. TalkLine z.B. hatte z.B. schon seit über drei Jahren eine solche Versicherung mit drin. Sie kostete stolze 9.90 DM/Monat, also um 120 DM im Jahr. Da gab es dann auch wieder Kleingedrucktes, sprich man konnte das Handy zwar selbst fallen lassen und bekam irgendwann per Kurier Ersatz, aber z.B. eindeutig kein Neugerät, sondern nur ein gebrauchtes. Meines Wissens bietet Talkline diese Versicherung mangels Nachfrage schon lange nicht mehr an. Hingegen bietet D2 seit wenigen Monaten wieder sowas an. Alle Geräte, die bei D2 gekauft wurden (mit oder ohne Vertrag) bekommen 2 Jahre Garantie, was sehr reell ist, denn das ist eben auch die Dauer, nach der man wieder ein subventioniertes Handy bekommt. Wenn man Classic-Kunde ist (und das kann man mit 20 DM Aufpreis auf die Grundgebühr problemlos mal für einen Monat durch kostenlosen Tarifwechsel und dann wieder zurück werden), ist der Service wirklich unglaublich gut: Austausch des Handys per Kurier, auch bei Eigenverschulden (fallen gelassen, genäßt...), in dem Fall allerdings gegen moderate 69 DM Eigenbeteiligung. Gegen Diebstahl hilft das allerdings nicht, da muß man selbst aufpassen.

Trotz einiger guter Anbieter: Mein Fazit ist, daß man auf sein eigenes Handy aufpassen muß, denn das meiste an Versicherung ist nicht das Gelbe vom Ei. Wer dazu neigt, sich sein Handy oft stehlen zu lassen, weil er nicht drauf aufpaßt, sollte am besten auf preiswerte Geräte umsteigen oder die Art des Umgangs damit nochmal sorgfältg überdenken. Die meisten Diebstähle klappen aus Leichtsinn (Handy im Auto gelassen usw.), gegen Aktionen mit Gewalt wie Überfall ist man ja hingegen gesichert. Wer sein Handy tief in der Hosentasche vergräbt, statt es im Auto oder auf dem Restaurant-Tisch offen liegen zu lassen, hat in der Regel auch keine Probleme. Alle anderen haben leider kaum eine Chance, sich gegen so einen Diebstahl noch halbwegs ökonomisch zu versichern.

Wer sein Handy oft fallen läßt, sollte sich mal ein gutes Outdoor-Handy wie das Nokia 6250 ansehen, das wirklich fast alles überlebt. Wer nicht so viel Ahnung hat, sollte nicht versuchen, sein Handy umzubauen, denn dafür haftet wirklich keine Versicherung. Also lieber verantwortungsvoller mit dem Handy umgehen, wirklich tolle Versicherungen gibt es kaum. Insbesondere wenn man das Handy selbst beschädigt, haftet niemand, aber das ist eigentlich nicht verwunderlich, denn wenn man eigenverantwortlich ein Auto kaputtfährt, gibt es auch keine Versicherung, die sowas zahlt. Zerstörung durch fremde Personen ist hingegen durchaus abgesichert, im Zweifelsfalle durch die Haftpflichtversicherung, die derjenige hoffentlich hat. Aber auch wenn der Täter nicht ermittelbar ist, dürfte oft die eigene Hausrat noch haften.

Im Falle von Defekten muß man den Hersteller belangen oder versuchen am Ort des Kaufes das Handy zu reklamieren, bevorzugt natürlich mit gültiger Garantie. Hier gibt es schon einige Versicherungen, die hier auch eintreten, aber eigentlich sind gerade die unnötig, weil das nun wieder eine Frage der Garantie ist. Da gibt man eventuell Geld doppelt aus, wenn man dafür eine Versicherung schließt.

MfG, Hotte.

------------------
Daß "LuFus" Luftmatratzen sind, muß am 15./16.9. in Ratingen erst noch bewiesen werden!
Handyantworten gibt's bei Handyfragen.de - Andere Themen als Handys? Graubach.de
Noch mehr über Handys: Handyhype.de - mit Chat, Handy-FAQs, Voiceboard, SMS und mehr!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Dieses Forum ist gesperrt, Sie können keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten.   Dieses Thema ist gesperrt, Sie können keine Beiträge editieren oder beantworten.    Handyfragen.de Foren-Übersicht -> Mobilfunk allgemein Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group